Jaegershirt – Mega Blizzard

3.2.: Es hatte tatsaechlich ein wenig geschneit, war aber nicht der Rede wert. Nach einem „normalen“ Arbeitstag wurde die letzten Mittwoch eingefuehrte Tradition fortgesetzt – Bucket Night im Union Pub mit den Interns ausm Office – wir haben uns drauf verstaendigt das das jetzt jeden Mittwoch so laeuft.

4.2.: Heute morgen hatten wir CIPler ein Briefing im Department of Labor, um ueber die Unterschiede und Gemeinsamkeiten des deutschen und US-Aausbildungssystems zu reden und lernen. Ein nettes Gespraech und den Eindruck, dass die amerikanischen Unternehmen Ausbildung eher weniger interessiert, spaeter gings Hals ueber Kopf zurueck zur Arbeit, denn um 1 stand fuer die Interns aus meinem Office und somit auch mich Lunch mit dem Senator an. Ein sehr nettes Gespraech. Der Mann erinnert mich so sehr an meinen Opi, das ist schon witzig. Den muss man einfach gern haben.

Um 5 stand die Vereidigung von Scott Brown als neuem Senator von Massachusetts auf dem Programm. Der Zuschauerbalkon ueber dem Floor war rappelvoll, denn die Special Elections Ende Januar hatten einige Aufmerksamkeit verursacht, als sich der Republican Brown durchsetzen konnte und somit den Sitz von Democrat Ted Kennedy uebernahm. Die Aufmerksamkeit war deshalb so gross, weil dieser Change in den Mehrheitsverhaeltnissen des Senats dafuer sorgte, dass die Health Care Reform vorerst nicht durchgebracht werden kann, ohne weiter ins Detail zu gehen – auf jeden Fall daher ein wichtiger Moment fuer die weitere Regierungszeit unter Obama und ein Grund fuer mich, das auf keinen Fall verpassen zu wollen 😉

Abends dann um einen harten Restarbeitstag mit lauter unverstaendlichen Voicemails ausklingen zu lassen und ein Indiana University College Basketball Game zu schauen wieder in den Union Pub (Specials: Pitcher fuer 12 $). Dort haben wir dann noch nette Bekannte unseres einen australischen Interns kennen gelernt. Ein paar ausgegebene Bier spaeter kamen dann noch ultraheisse Jaegermeister Merchandise Girls vorbei, die uns fragen stellen und nach richtiger Antwort mit Preisen belohnen wollten. Aufwaermfrage: Uebersetzung von Jaegermeister ins Englische? Dafuer konnte ich entspannt mein neues Schluesselband abgreifen. Dann kam dann die T-Shirt Frage: Wieviele Zutaten hat der gute Jaeger? Nach richtiger Antwort mit ein wenig Hilfe hielt ich mein neues Jaegershirt in den Haenden – awesome! Wieder einmal sehr erfreut ging es nach Haus.

5.2.: Aufgrund eines angekuendigten Mega Snowstorms musste ich heute nicht arbeiten. Und nach laecherlichem Beginn erwies sich das gegen Nachmittag als wohlbegruendet. Der Schnee fiel wie nix gutes, wir mussten das erste mal schippen. Eine rattenscharfe Schneeballschlacht danach und Dinner ging es ein zweites Mal hinaus zum freischaufeln. Nach einer Runde Risiko war dann ein letztes Mal schaufeln angesagt – es schneite immer noch ununterbrochen. Zum Einnicken noch den Film Beerfest reingezogen; sehr schrill und ultra lustig.

6.2.: Um kurz nach 9 wurde ich geweckt zum Schnee schippen. Und da war was runtergekommen in der Nacht. Mehr als ein Fuss (ca. 33 cm), ich denke mal es waren mehr als 40 cm. Als das endlich geschafft war gabs Fruehstueck. Nach ner runde chillen dann ab auf die Terrasse, die aus Holz ist und langsam aber sicher unter dem ganzen Gewicht einzubrechen drohte. Dort lagen mindestens 2 fuss (ca. 70 cm). Danach gabs Mittag, und nach einer erneuten Chillrunde und diesem Beitrag duerfte es ein weiteres Mal hinausgehen, wobei die Hoffnung besteht, das es bald aufhoert. Ich waere dafuer – ich hab noch nie soviel Schnee gesehen in so kurzer Zeit, wenn ueberhaupt.. und das Schippen verliert irgendwann auch seinen Reiz 😀

This entry was posted on Samstag, Februar 6th, 2010 at 11:02 PM and is filed under DC, Freizeit, Party. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply